Aktuelle Thema
die wo ons uff de Nägel brenna
Hitparada-Kanzler

Als Kanzler glei nach dr Wahl uff Platz ois zom sei, des hot no koiner vor ihm gschafft. Wie's Gerhard Schröder zu Deitschland's erschtem Chart-Stirmer gworda isch.

Bsinnung uffs wesentliche

Nach de ganze Affära on Skandale en dr letschta Zeit, bsinnt sich d'Politik en Deitschland endlich wieder uffs wesentliche: Hot dr Bundeskanzler gfärbte Hoor?

Derf an Schwob stolz sei?

Wo dr Schwob sein Stolz hernemma ko, derf - on ruhich au soll.

Grien Card fir d'Rinder

Kausale Analys von dem Wahnsinnsproblem on d'Ambivalenz em Leesungsansatz von dr Grien Card

 
Rubrika
Leserbriefla

Wie's sei sott, kennet au hier d'Leser ihren Senf drzogäba. On des den die au!

Zom Nohopfa

Schwoba sen ieberall - do isch naheliegend, dass die au's globale Derfle erobert hen! Hier a paar Stella, wo sich's Oklicka on Nohopfa lohnt.

 

 

 

Grien Card fir d'Rinder

Dr Rinderwahnsinn isch wirklich an gotzicher Wahnsinn. Wie des kommt on wie mr des Problem ganz oifach leesa kennt, des vrzählt hier dr Gottfried Geggele, seines Zeichens Schwabe on deswega an gebirticher Dichter on Denker.

I verstand des net, des ganze Getue om des BSE. Onsre Politker den grad so wie wenn des koiner hätt wissa kenna, dass des Zeug osteckend sei ko. Do drbei hen des die Exberda domols en England doch au scho gsagt, dass des sei ko. Gut, die sen schneller austauscht gwäh, wie se schwätza kenne hen. On die negschde Exberda au - so lang halt bis welche dran waret wo's richtige gsagt hen. Nämlich dass des gar net sooo gfährlich isch on bewiesa isch's scho glei gar net on ieberhaupt... Zom Schluss kommt no emmer der Spruch, dass mr ja jeden Dag iebrfahra werda ko, wenn mr bloß aus'em Haus goht. I moin, stemma dud des scho. Bloß hot des koiner gfrogt ghett. En dr Schul däd's hoißa: Thema vrfählt.

Aber des isch halt älles relativ on kommt emmer druff o, wie mr frägt. Wenn mr zom Beischpiel frägt "isch des BSE womeglich gfährlich fir die Leit wo des Floisch essa?", no kommt vielleicht was ganz andres raus, als wie wenn mr frägt: "Gell, do isch doch no gar nix bewiesa, oder dädsch du saga mir verbietet des on stirzat die ganze Baura en da Ruin?" Ha noi! Am End wär's vielleicht gar net needich gwäh! Außerdem kennet dui Baura saumäßig oagnehm werda, wenn mr ihne mit so was kommt.

Ja, die Baura... I moin nadierlich die Landwirt wie mr saga muss wenn mr "piesieh" sei will. Die hen nadierlich nix ahna kenna. Dass des irgendwo scho komisch isch, dass d'Kiah heitztag koi Gras oder Hei meh fressa, sondern Antibiotika, Hormone on kloigriabne Artgenossa, do sen die net druff komma. Außer halt so a baar verrickte Bio-Heinis. Aber dass die Gsella eh en dr falscha Zeit läbat, des war scho emmer klar. Worom sollet sich die Rendviacher net au de moderne Zeita opassa? Onseroiner goht ja heitztag au nemme z'Fuß wenn sich's verheba lässt, au wenn's gsinder wär. Äba.

On no halt no d'Leit selber. Die wara vellich vor da Kopf gstoßa. Von nix hen die gwisst! Dass die beese Baura.. äh Landwirt dui arme Rendviacher so malträtieret. Do drbei hot mir doch emmer denkt, des Floisch wo mr heitztag kauft isch deswega so billich weil... ja worom eigentlich? Ha weil halt älles billicher wird, mr sieht's ja an de Kombjuter. Bloß 's Eel wird deirer, frog me net worom. Isch mir au egal, i will bloß mein Brota, ach lass mr doch mei Ruh!

On jetz? Jetz hemmer dr Salat! Irgendwas muss mr jetz macha, scho damit d'Leit säha "ha, immerhin - die machet was!". Irgendebbes spektakulärs - Massaschlachtunga! Isch doch logisch, schließlich sen die Viacher ja selber schuld, was kränklet se au rom. Gut, eigentlich werdet die meischte bloß deswega ombrocht, weil's en ihrer Näh irgendwo jemand geba hot wo krank gwäh isch. Egal. Muss mr halt gucka wo mr sich romtreibt. I moin so als Rendviach. Schließlich sen mir menschlich on die sen d'Rendviacher. Also jetz em wörtliche Senn, gell, net em iebertragna...

Do drbei isch d'Leesung doch so naheliegend: Wenn's en dem Land Probleme gibt, no isch doch sonsch 's Ausland emmer grad recht! Erschtens isch's Ausland nadierlich sowieso emmer schuld. Des Ausland besteht aus so viele Länder, do fendet sich emmer ois wo schuld isch. Oder mir brauchet ebbes, no hola mr ons von denne Ausländer a baar rei. Isch scho saumäßig gschickt. So wie mit denne Ender, die wo jetz mit derra Grien Card doher komma dirfa. Rendfloisch essa die eh kois. Kennt heggschdens sei, dass die a bissle schockiert sen, wie mr hier mit denne Viacher omganget, weil drhoim hen se's ja ganz arg mit denne. Die sollet sich net so haba, schließlich essa die drfir Katza on Hond. Was? Des send die Chinesa? Isch doch egal. Asiat isch Asiat.

Des wär doch ieberhaupt die Idee! Mir holet ons a baar Ender wo mir so dringend welche braucha, on do drfir schicka mir denne onsre Render wo die doch so liab hen. Des isch's doch. No hot jeder a Freid dran on älle sen zfrieda. Dass do no koiner druff komma isch? "Inder statt Rinder" isch die neue Devise. Jawoll, i hab's! I ben halt oifach a Käpsele...

Gottfried Geggele


Des glaubsch net! isch Mitglied von dr Schwobakonnektsch
Reigschmeckta-Eckle
(Kolumne für Zugereiste)
7 goldene Regeln zur schnellen Integration

Ausländer - also Nicht-Schwaben - wissen oft nicht, wie sie sich im Ländle korrekt verhalten sollen, um ihre Integration zügig voranzutreiben. Mit diesen 7 goldenen Regeln ist das kein Problem mehr. In Schriftdeutsch

Warum das Ländle so besonders ist

Sie fragen sich, was das Geheimnis des Südwesten ist? Oder haben Sie es schon ergründet, suchen aber noch Argumente, Ihren Lebenspartner zu überzeugen? Ihnen kann geholfen werden! In Schriftdeutsch

 
Anzeige
 
In eigener Sach
des.glaubsch.net!
jetz en dr Schwobakonnektschn

Mit große Ehra on Glickwinsch aus dr ganza Welt isch des.glaubsch.net! en d'Schwobakonnektschn uffgnomma worda

 
Impressum

des.glaubsch.net! isch a private Webzeitong von on fir schwäbische Bruddler, die wo moinet, dass se ebbes zom saga hättet. Mitmacha ko jeder wo will.
Rausgeber, Scheffredaktör on Hauptautor: Gottfried Geggele.
V.i.S.d.P.: Metin Savignano
Erscheinungsweis: emmer wenn's was neis zom Bruddla gibt.

 
Oguckte Seita seit 7/01: 343831